Social Media Influma

5 Tipps für die Kommunikation in den Social Media

Die virtuelle Landkarte ist einem ständigen Wandel unterzogen: Fast täglich erscheinen neue Social Media auf der Bildfläche und sorgen für ein immer dichter werdendes Geflecht sozialer Netzwerke. Nicht jedes neue Netzwerk kann sich auf Dauer etablieren, denn dafür ist die Konkurrenz einfach zu groß. Hat ein neues Netzwerk jedoch eine Lücke gefunden, kann es seine Position durch neue User schnell behaupten. Auf diese Weise hat sich in den letzten Jahren ein breites Spektrum an Social Media Kanälen entwickelt, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Wie Sie mit Social Media Posts erfolgreich kommunizieren, erfahren Sie in den folgenden 5 Tipps:

1) Ein vielfältiges Social Media-Portfolio

Die unterschiedlichen Möglichkeiten der sozialen Netzwerke bieten viel Potenzial, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen. Deshalb sollten Unternehmen ein vielfältiges Social Media-Portfolio aufbauen und Ihre Informationen nicht nur über Facebook und Twitter, sondern auch über Bildernetzwerke wie Pinterest, Businessportale wie Xing oder LinkedIn, sowie über Dokumenten-Netzwerke wie Slideshare und Scribd, verbreiten.

 

2) Visuelle Kommunikation

Kombinieren Sie Ihre Beiträge immer auch mit visuellen Elementen. Mit Videos, Bildern oder Grafiken können Sie den Inhalt Ihrer Mitteilungen unterstreichen, Neugier wecken und noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Texte ziehen. So werden mittlerweile über 90% aller Meldungen auf Facebook mit einem Bild oder Video ergänzt. Weitere Fakten zur visuellen Online-PR und eine Übersicht der wichtigsten Portale finden Sie hier:

 

Let’s get visual. Erfolgreiche visuelle Online-PR

 

3) Interaktion wahrnehmen

Kommunikation in den Social Media bedeutet immer auch Interaktion. Unternehmen sollten Ihre Profile regelmäßig scannen und die Möglichkeiten sozialer Netzwerke zum Kundendialog nutzen. Beantworten Sie aufkommende Fragen, reagieren Sie auf Kritik und gute Bewertungen und sprechen Sie mit den Zielgruppen, um Kundennähe aufzubauen.

 

4) Regelmäßige Veröffentlichungen

Dynamik und Aktualität sind zwei weitere Eigenschaften der Social Media. Veröffentlichen Sie dementsprechend regelmäßig neue Beiträge, um das Interesse von Fans und Followern zu halten. Mit einem regelmäßigem Veröffentlichungs-Rhythmus bleiben Sie zudem langfristig im Gedächtnis Ihrer Zielgruppen verankert.

 

5) Effizientes Zeitmanagement

Social Media Profile sollten immer gepflegt und aktuell sein, denn ein brachliegendes Profil schadet mehr, als das es nützlich ist. Für ein effizientes Zeitmanagement Ihrer Social Media Profile sind Tools wie z. B.  Blog2Social ideal, denn auf diese können Sie Ihre Blogbeiträge zentral verteilen und müssen nicht separat auf jedes einzelne Netzwerk zugreifen, um ihre Artikel zu bewerben.

 

Blog-Management für Social MediaBlog2Social für effizientes Blog-Marketing in Social Media

 

Mit Blog2Social können Sie Ihre Blogbeiträge mit einem Klick an alle angeschlossenen Social Media Netzwerke wie Xing, Google+, LinkedIn, Facebook und Twitter versenden. Durch die zentrale Verteilung Ihrer Beiträge unterstützt Sie das WordPress Plugin bei einem zeiteffizienten Blog-Marketing und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Beiträge für jedes Netzwerk individuell anzupassen.

 

Autoreninformation

Dennis Möller

Referent für Online-PR und Social Media at Adenion GmbH Nach einem Studium in Journalismus & Unternehmenskommunikation an der Business & Information Technology School in Iserlohn und langjähriger freier Mitarbeit bei der Westfälischen Rundschau (Funke Medien Gruppe), ist Dennis Möller jetzt PR-Referent für Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.