Entwicklung einer Influencer Marketing Strategie

So entwickeln Sie eine erfolgreiche Influencer Marketing Strategie

Um die richtigen Influencer zu identifizieren, benötigen Sie zunächst eine Influencer Marketing Strategie, ein Themen- und Keyword-Portfolio, spezifische Kennzeichen und Kennzahlen, nach denen Sie die für Sie relevanten Influencer recherchieren wollen und eine Vorgehensweise und Sprachregelung, mit der Sie die Influencer kontaktieren.

Die Influencer Strategie sollte folgende Richtlinien festlegen:

  • Was wollen Sie mit den Influencern erreichen?
  • Was sollen die Influencer für Sie tun?
  • Was haben die Influencer davon?
  • Welche Gegenleistung wollen Sie den Influencern bieten?
  • Wer soll wann und wie die Influencer kontaktieren?

Ziele einer Influencer Strategie

Es gibt verschiedene Ziele, die Sie mit einer Influencer Marketing Strategie verfolgen können.

Zum Beispiel:

  • Öffentlichkeit:
    Sie können die Reichweite und das Netzwerk der Influencer nutzen, um deren Leser und Follower zu erreichen, z.B. über eine redaktionelle Berichterstattung, Gastbeiträge, Diskussionen und Kommentare.
  • Reputation:
    Sie können von der Anerkennung und dem Wirkungsbereich der Influencer profitieren, indem Sie mit Ihnen öffentlich diskutieren und sich austauschen.
  • Reichweite:
    Sie können sich mit wichtigen Influencern vernetzen und so die Influencer und die Leser und Follower der Influencer auf Ihr Unternehmen oder Ihre Marke aufmerksam machen. Durch die Vernetzung mit wichtigen Influencern generieren Sie wertvolle Touchpoints für potentielle Kunden.
  • Werbung:
    Influencer können über Ihre Marke oder Ihr Produkt berichten und so andere zum Kauf motivieren.
  • SEO:
    Links von Blogs und Websites wichtiger Influencer bilden wertvolle Backlinks auf Ihre eigene Website und können so Ihr Ranking positiv beeinflussen.

 

Aufbau eines Keyword-Portfolios für die Influencer Recherche:

Keywords sind der Schlüssel zu Informationen im Internet. Keywords sind die Basis Ihrer Content Marketing Strategie und so sind Keywords auch eine wichtige Grundlage, um einflussreiche Blogger und Influencer zu finden:

  • Sammeln Sie Begriffe, die am besten zu Ihren Themen, Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten und Angeboten passen.
  • Überlegen und recherchieren Sie vor allem, nach welchen Begriffen Ihre Kunden suchen würden und wie sie sprechen (Alltagssprache oder Fachsprache).
  • Kombinieren Sie Suchbegriffe in verschiedenen Schreibweisen und Zusammenhängen.
  • Sammeln Sie verschiedene Keyword Phrasen und Long Tail Keywords, z.B. mit Google Suggest oder soovle
  • Prüfen Sie die Keywords auf Relevanz in den Suchmaschinen, z.B. mit dem Google Keyword Planer

Ihr Keyword-Portfolio bietet eine wichtige Grundlage, um Influencer zu finden und vor allem, um relevante Beiträge der Influencer zu finden.

Beispiel:

Influma Screenshot Suchergebnis
Screenshot: Suchergebnis

Die Blogger und Influencer Suchmaschine Influma zeigt aktuelle Beiträge zu bestimmten Keywords aus den wichtigsten Blogs und Online-Medien an und gibt jeweils die aktuellen Social Signals aus den Kommentaren, Shares und Reposts der Beiträge in den verschiedenen Social Media an. So lassen sich Themen identifizieren, die eine großen Anklang in der Community finden und einflussreiche Blogger und Influencer identifizieren, die zu diesen Themen schreiben, kommentieren und teilen.

Social Signals und Kennzeichen-Analyse von Influencern

Ein wichtiges Kennzeichen von Influencern ist, dass sie eine gewisse Online-Reichweite haben, denn ohne einen entsprechenden Einfluss in ihrer Community wären sie keine Influencer. Die Kennzeichen von Influencern können sehr unterschiedlich ausfallen, z.B.

  • Anzahl der Follower
  • Anzahl der Kommentare
  • Anzahl der Likes und Shares

Trotzdem lassen sich Influencer nicht alleine anhand von blanken Zahlen definieren und vergleichen. Influencern können für jedes Unternehmen und jedes Produkt bzw. für jeden Kommunikationszweck sehr unterschiedlich sein. Vor allem qualitative Kriterien, wie Relevanz, Qualität und Tonalität der Beiträge etc. spielen eine große Rolle bei der Analyse.Viel wichtiger als rohe Zahlen ist daher eine Influencer Strategie, um die individuellen Kriterien zu definieren und die richtigen Influencer mit den richtigen Themen zu identifizieren und zu analysieren: siehe Kennzahlen und Kennzeichen von Influencern.

Sprach- und Kontaktregelung: Mehr Wertschätzung für Influencer

Ohne eine Sprachregelung und eine Strategie zur Kontaktaufnahme, kann eine Blogger Relations und Influencer Marketing Strategie ordentlich schief laufen. Blogger und Influencer wollen vor allem ernst genommen und wertgeschätzt werden. Daher ist es wichtig, sich vor der Kontaktaufnahme immer genau zu überlegen:

  • Was hat der Influencer davon?
  • Welchen Mehrwert kann ich dem Influencer bieten?
  • Wie kann ich dem Influencer meine Wertschätzung zeigen?

Außerdem ist es wichtig zu definieren:

  • Wer nimmt mit den Influencern Kontakt auf?
  • Wie läuft der Dialogprozess?
  • Welche Sprachregelung gibt es für das Influencer Marketing (z.B. Du/Sie Ansprache, Tonalität, Dialogebene, etc.)

 

Weitere Tipps und Informationen:

Autoren Hinweis:
Melanie Tamblé ist Geschäftsführerin der ADENION GmbH und Expertin für PR, Online-Marketing und Social Media.Die ADENION GmbH entwickelt Online-Dienste und Tools für Content Marketing, Online-PR und Social Media, u.a. PR-Gateway, Blog2Social und Influma.Influma.com ist eine Suchmaschine für Content und Influencer Marketing, die Unternehmen bei der thematischen Suche und Analyse der wichtigsten Beiträge und Influencer zu ihren Themen unterstützt.
Weitere Informationen: www.influma.com

Melanie Tamble, Geschäftsführerin der ADENION GmbH
Melanie Tamble, Geschäftsführerin der ADENION GmbH