Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma

Keine Angst vorm weißen Blatt – Tools für die Themenrecherche

Ein guter Blogartikel steht und fällt mit seinem Inhalt, denn nur wenn ein Artikel interessant ist, kommt der Leser wieder und empfiehlt einen Blog weiter. Stichwort: relevanter Content.
Im Rahmen der Zielbar #toolparade „Deine Top Online Tools“ stelle ich nun meine Recherchewege vor und zeige, wie mich die Suchmaschine Influma, bei der Themenfindung unterstützt.

Die Angst vorm weißen Blatt

Viele kennen es, alle fürchten es: das weiße Blatt. Ein leeres Blatt Papier oder ein spärlich gefülltes Textdokument als Symbol der Schreibblockade. Es gibt verschiedene Ursachen für eine Schreibblockade, häufig ist Themenarmut ein Grund dafür, dass kein Schreibfluss aufkommen will. Zum Glück gibt es viele Methoden und Tools, mit denen man gegen die Ideenlosigkeit ankämpfen und neue Themen erschließen kann. Die erste Hürde auf dem Weg zu einem guten Blogartikel ist die grobe Eingrenzung eines Themas. Als Corporate Blogger hat man es bei dieser Herausforderung oft etwas leichter, da die Themen durch den Background
(das Unternehmen) im Großen und Ganzen festgelegt sind.
Die Kunst bei einem (Corporate) Blogartikel besteht deshalb vor allem darin, sich auf eine Kernbotschaft festzulegen, Themen weiter zu vertiefen und unterschiedlich zu beleuchten.
– Welche Punkte kann ich fokussieren, welche Schwerpunkte behandeln?
Um passende Themen(-Schwerpunkte) zu finden und mich von neuen Ideen antreiben zu
lassen, nutze ich verschiedene Recherchemöglichkeiten, damit ich genügend Input sammeln kann und mir ein leerer Bildschirm erspart bleibt.

Die Themenrecherche

Die Studie zur Digitalen Unternehmenskommunikation 2015 ergab, dass Suchmaschinen wie Google und die Social Media Foren bei der Themenrecherche häufig die ersten Anlaufstellen sind, wenn es darum geht, neue Ideen zu sammeln.
Google ist auch für mich eine der ersten Anlaufstellen bei der Themenrecherche. Besonders hilfreich ist für mich die Google Suggest-Funktion, denn dadurch kann ich Longtail Keywords filtern und erhalte schon die ersten Text-Bausteine für einen Blogartikel. Um visuelle Eindrücke zu sammeln und mir Inspirationen für das Beitragsbild zu holen, schaue ich mir zusätzlich auch die Ergebnisse der Bildersuche bei Google an. Auf diese Weise entdeckt man teilweise sehr gute Infografiken und Visuals, die wiederum zu neuen Ideen für den Text führen können.
Auch die Social Media (Foren) eignen sich besonders für die Themenrecherche. Mit der Hashtag-Suche bei Twitter, Facebook & Co. kann man sich einem Thema erfolgreich nähern und neue Ideen für eigenen Content sammeln. Vor allem Twitter führt bei der
Themenrecherche zu vielen brauchbaren und aktuellen Ergebnissen.

Themenrecherche mit der Suchmaschine Influma

Neben den genannten Optionen greife ich bei der Themenrecherche vor allem auf Influma
zurück. Influma ist ein Tool für Influencer Marketing, Blogger Relations und Content Marketing und funktioniert auf den ersten Blick wie andere Suchmaschinen auch: Man tippt einen Begriff in die Suchmaske – z. B. Content Marketing – und erhält daraufhin eine Ergebnisliste mit
verschiedenen Artikeln:

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Themenrecherche mit Influma – Screenshot Artikelsuche. ©ADENION 2016

Die Ergebnisse bei Influma sind nach dem Influma-Index gelistet, der sich aus den Social
Signals berechnet: Je größer die Zahl der Interaktionen wie Retweets oder Likes in den Social Media, desto höher ist die Position eines Artikels in der Ergebnisliste. Auf diese Weise kann ich bereits erkennen, wie populär ein Blog, ein Artikel oder ein Thema ist und habe eine
Orientierungshilfe für die thematische Ausrichtung meines Textes.

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Suchfilter bei Influma

Ein großer Vorteil bei Influma sind die unterschiedlichen Suchfilter, denn dadurch kann ich meine Suche individuell auf meine Bedürfnisse zuschneiden und z. B. nur nach
bestimmten Webseiten-Kategorien suchen. Dadurch habe ich die Möglichkeit, gezielt auf Blogs zu recherchieren und andere Themenquellen wie Presseportale auszulassen.

 

Von der Ergebnisliste ausgehend bietet Influma nun
vielfältige Möglichkeiten:

  • Content Curation:
  • Mit dem „Teilen“-Button kann ich den Artikel über meine eigenen Social Media-Profile verbreiten und auf Plattformen wie Facebook, Twitter oder Google+ teilen.

  • Influencer Analyse:
  • Der „Influencer folgen“-Button ermöglicht es, den Blogger oder die Website in einer persönlichen Fokusliste zu speichern. Dadurch erhalte ich Zugriff auf weitere Artikel und kann die thematische Ausrichtung eines Bloggers sowie die Popularität einzelner Beiträge anhand des Influma-Index prüfen.

  • Themenpool:
  • Influma bietet jedoch nicht nur die Möglichkeit, Blogs oder Websites zu speichern: Mit „Blogartikel speichern“ kann ich interessante Beiträge ebenfalls in persönlichen Fokuslisten ablegen und mir somit einen eigenen Themen- und Ideenpool aufbauen.

  • Influencer Informationen
  • Zusätzlich kann Influma die aktuellsten Beiträge, Tweets und Facebook-Posts anzeigen. Dadurch kann ich mich nicht nur über neue Artikel informieren, sondern erhalte auch einen Einblick in aktuelle Diskussionen in den Social Media.

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Themenrecherche mit Influma – Screenshot „Letzte Aktivitäten“. ©ADENION 2016

Eine weitere Suchoption bei Influma ist die Autorensuche:

Gebe ich beispielsweise Dani Schenker ein, kann ich mir gezielt nur die bei Zielbar veröffentlichten Beiträge anzeigen lassen.

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Themenrecherche mit Influma – Screenshot Autorensuche. ©ADENION 2016

Die Suche nach Twitter-Profilen eignet sich besonders, wenn ich wichtige Influencer zu meinem Thema finden möchte, die ich später für das Content Seeding meines Beitrags nutzen kann. Gebe ich beispielsweise „Content Marketing“ ein, zeigt mir Influma wichtige Meinungsführer zu diesem Thema an. Weiterhin kann ich auf diese Weise Followerzahlen analysieren und mir Follower einzelner Profile anzeigen lassen, um mein Netzwerk mit interessanten Personen zu erweitern.

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Themenrecherche mit Influma – Screenshot Twittersuche. ©ADENION 2016

 

Ein wichtiger Punkt für die Themenrecherche ist die Alert-Funktion:

Tools für die Themenrecherche - Die Suchmaschine Influma
Alerts bei Influma.

Indem ich häufige Suchbegriffe bei Influma speichere, erhalte ich die aktuellsten Beiträge zu meinen Themen und kann prüfen, inwieweit ich diese Beiträge nutzen kann, um mich mit den Autoren und Bloggern zu vernetzen und meinen Beitrag im Dialog zu verlinken (Content Seeding).

 

 

 

» Jetzt auf Influma nach Themen suchen!

 

Influencer Marketing InflumaContent Marketing mit Blogger Relations bei Influma

Influma ist eine Suchmaschine, die Sie gezielt bei Ihrer Themenrecherche und Influencer Marketing Strategie unterstützt und Ihnen dabei hilft, die wichtigsten Influencer und die meist geteilten
Artikel in den Social Media zu finden. Starten Sie gleich mit der Suche nach interessanten
Artikeln und kreativen Blogs, um die passenden Influencer zu finden und Ihre Themen mit Blogger Relations noch effizienter zu den Zielgruppen zu bringen.

Autoreninformation

Dennis Möller

Referent für Online-PR und Social Media at Adenion GmbH Nach einem Studium in Journalismus & Unternehmenskommunikation an der Business & Information Technology School in Iserlohn und langjähriger freier Mitarbeit bei der Westfälischen Rundschau (Funke Medien Gruppe), ist Dennis Möller jetzt PR-Referent für Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.